Was können Sie für Ihre Sicherheit im Katastrophenfall tun?

Katastrophen gehören zum Leben. Fast täglich können wir über Katastrophen und größere Schadensereignisse in den vielfältigen Medien lesen und nehmen die Bilder von Zerstörung und Leid wahr. Ein örtlicher Starkregen, ein schwerer Sturm, ein Stromausfall oder ein Gebäudebrand können für jedes Individuum, jede Familie eine ganz persönliche Katastrophe auslösen, die es zu bewältigen gilt. Nehmen Sie sich die Zeit, über Ihre persönliche Notfallplanung nachzudenken.

Die Freiwillige Feuerwehr Michelstadt lädt die Michelstädter Bevölkerung deshalb ganz herzlich zu einem Vortrag

"Selbstschutz für die Bevölkerung"
am Freitag, den 21. Februar 2020
um 19:30 Uhr in das Feuerwehrhaus
Zeller Straße 25 in Michelstadt

ein. Der Vortrag folgt den Vorgaben des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Im Anschluss der Veranstaltung besteht die Möglichkeit das gesamte Feuerwehrhaus in Kleingruppen zu besichtigen. Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung sorgt der Feuerwehrverein.

Sie können den Besuch des Vortrages gerne auch mit der Abgabe Ihres Feuerlöschers verbinden. Diesen können Sie an diesem Abend von 17 bis 19 Uhr (und am nächsten Tag von 8 bis 14 Uhr) bei uns im Feuerwehrhaus abgeben. Die Prüfung der Feuerlöscher findet am Samstag, den 22. Januar 2020 ebenfalls im Feuerwehrhaus Michelstadt statt.

Mit der Hoffnung auf rege Teilnahme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen