LF 20/16

Im März 2007 wurde das LF 20/16 (nach neuer Norm LF 20) der Feuerwehr Michelstadt in den Einsatzdienst übernommen. Es löst das LF 16 aus dem Jahre 1982 ab. Die Bezeichnung LF steht dabei für Löschgruppenfahrzeug, und die 20 für eine Pumpenleistung von 2000 Litern pro Minute bei 10 Bar Ausgangsdruck. Außerdem führt das Fahrzeug 2400 Liter Wasser in seinem Tank mit. Das Fahrzeug wurde von der Firma Ziegler auf einem Mercedes Atego 1428 AF-Fahrgestell mit einer Leistung von 205 kW aufgebaut.
Es ist ausgestattet mit einem 8kVA Generator, einem Ex-geschützten Hochdrucklüfter und einer Schaumzumischanlage.

  • LF 20 1
  • LF 20 2
  • LF 20 3
  • LF 20 4

    Auf der rechten Seite befindet sich Beleuchtungs- und Absperrmaterial, sowie der Ex-geschützte Hochdrucklüfter.

  • LF 20 5

    Auf der linken Seite befindet sich ein Sprungretter, weitere Atemschutzgeräte, sowie Schlauchmaterial.

  • LF 20 6

    Die Schlauchhaspel kann weggeklappt werden um an den Pumpenbedienstand zu gelangen.

  • LF 20 7

    Auf dem Dach ist eine dreiteilige Schiebeleiter mit einer Rettungshöhe von bis zu 12 Metern verlastet.

Die Löschgruppenfahrzeuge bilden im Löschzug das Grundgerüst. Sie werden zur Brandbekämpfung und zur Menschenrettung eingesetzt und bringen hierfür nicht nur das benötigte Material, sondern auch die nötige Mannschaftsstärke an die Einsatzstelle. Mit dem eingebauten Tank kann in den ersten Momenten eines Einsatzes die Wasserversorgung sichergestellt werden, ohne dass zuvor die Einspeisung aus einer Wasserquelle erfolgen muss. Die Mannschaft besteht aus neun Personen, die in drei Trupps, einen Maschinisten, einen Melder und einen Fahrzeugführer aufgeteilt sind. Moderne Löschgruppenfahrzeuge sind aber entsprechend der Einsatzstatistik nicht nur für Brandeinsätze sondern auch vermehrt für die technische Hilfeleistung ausgestattet. Beispiele dafür sind der Ex-geschützte Hochdrucklüfter und der Türöffnungsrucksack.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen